22.02.15, 11:52:20

Predigt vom 22 Februar "Der Gläubige und sein Gewissen vor dem Angesicht Gottes"


Download (10,4 MB)

Prediger: Joel Sandahl
Bibellese: 1 Petrus 3, 1-22
Predigttext: 1 Johannes 3, 19-21

19 Daran erkennen wir, dass wir aus der Wahrheit sind, und können unser Herz vor ihm damit zum Schweigen bringen,
20 dass, wenn uns unser Herz verdammt, Gott größer ist als unser Herz und erkennt alle Dinge.
21 Ihr Lieben, wenn uns unser Herz nicht verdammt, so haben wir Zuversicht zu Gott,

FBG-Dresden
Kommentare (1)



RSS Kommentare

  • Grit
    February 24, 2015, 08:36
    Diese Predigt hat mir sehr sehr gefallen. Ich habe sie gestern abend gehört und werde sie heute abend noch einmal hören.
    Das ist der Wille unseres Herrn: Einander lieb haben.
    Und das Gewissen ist ein Hilfsmittel, ein Prüfgerät.
    Ich wünsche mir, dass der Herr Jesus mein Gewissen noch mehr schult.
    Danke für die guten und klaren Worte.

Kommentar hinterlassen